top of page

Negativtrend umgestoßen



Negativtrend umgestoßen


Nach den letzten Ergebnissen waren die Engelsdorfer Jungs motiviert bis in Fußspitzen endlich den zweiten Saisonsieg einzufahren. Und so sollte es auch kommen.


Direkt nach Anpfiff der Partie begannen die Hausherren die ersten Chancen zu kreieren. Leider ein bekanntes und unverändertes Bild: Es werden viel zu viele Chancen benötigt um das Leder in den Maschen zu versenken.

Hier kann man auch gern an die letzten Spiele erinnern, die zwar ergebnistechnisch nicht so gut für die Lok aussahen, aber wenn man vor dem gegnerischen Kasten effektiver gewesen wäre, hätte man die Spiele definitiv für sich entscheiden können!


Im Spiel gegen den LFC 07 konnte man beweisen, dass es doch geht. Das man auch Tore schießen kann. So war es Kollrich in Minute 31 mit dem Startschuss, gefolgt von Nebel, Zorn, Soto Schindler. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Kollrich in der 79. Minute. Die Gegner kamen noch zum Ehrentreffer in der 60. Minute, sind dennoch spielerisch blass geblieben.


Auch wenn auf dem Platz noch nicht alles funktioniert hat, gilt es hier anzusetzen und weiter zu arbeiten. Mit dem Sieg im Rücken geht man angriffslustig an die neue Herausforderung heran, die schon am Wochenende mit dem nächsten Ligaspiel bevorsteht! 🚂❤️🖤

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page