top of page

C-Jugend Pokalexpress nimmt wieder Fahrt auf



C-Jugend Pokalexpress nimmt wieder Fahrt auf


Zur Achtelfinalrunde des 13. Leipziger Cups reisten unsere C-Junioren zum SG LVB an die Neue Linie. Bei frischen Temperaturen galt es auf einem doch eher bescheidenen Rasen die nächste Pokalrunde zu erreichen. Nach einem rasanten Start und dem direkten Führungstreffer von Fynn in Minute eins folgte nur kurze Zeit später das nächste Tor durch Taem (5. Minute).

Leider schlichen sich dann zunehmend Ungenauigkeiten in das Spiel unserer Mannschaft ein und boten dem Gegner damit immer wieder gefährliche Möglichkeiten. Kurz vor der Halbzeitpause nutze LVB eine dieser Unachtsamkeiten im Engelsdorfer Aufbauspiel und traf zum 1:2-Anschlusstreffer.


Was einmal klappt, das funktioniert mit Sicherheit auch ein zweites Mal dachte sich Fynn und traf direkt nach der Pause und stellte den ursprünglichen Abstand wieder her. Doch der Gegner ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte sich mit einem erneuten Treffer zurück.

Doch es sollte noch spannender für die Jungs aus Engelsdorfer werden. In Minute 61. pfiff der Unparteiische einen mehr als fragwürdigen Strafstoß für die Heimmannschaft. Scheinbar selbst von diesem überrascht war der nicht sehr gut vom LVB-Spieler geschossene Elfmeter kein Problem für Dominik, der diesen hielt.

Das war auch endlich der Weckruf für unsere Mannschaft. Nach ein paar vergebenen Großchancen traf auch Taem doppelt zum 4:2 Endstand.


Nächste Haltestelle Viertelfinale - das findet aber erst in der Rückrunde statt.



76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page